Verein

 

Geschichte


Medizinstudenten aus Kamerun – überwiegend Stipendiaten des zentralafrikanischen Staates – pflegten in Deutschland immer einen regen Austausch untereinander. Mitte der 1990er Jahre kam es zum abrupten Ausbleiben der Stipendiengelder, was für die Mehrheit der kamerunischen Studierenden eine ernsthafte Bedrohung ihres Studienerfolgs darstellte. Die Sorge um die Zukunft schweißte die angehenden Medizinerinnen und Mediziner zusammen und so kam es zum Entschluss, einen eigenständigen Verein zu bilden: Am 7. Mai 1994 wurde Camfomedics in Tübingen gegründet.

Am 07.05.1994 war es in Tübingen dann so weit.

Helfen Sie mit! Durch Spenden.

Ohne Ihre Hilfe können wir wenig ausrichten. Durch eine Spende kann jeder einen Beitrag leisten.