Verein

Camfomedics wurde am 7. Mai 1994 in Tübingen, Deutschland von kamerunischen Studenten der Medizin, Pharmazie und Zahnheilkunde in Deutschland gegründet. Der Name Camfomedics ist eine Abkürzung für Deutsch-Kamerunisches Forum für die Medizinischen und Paramedizinischen Wissenschaften e.V.


Es handelt sich um eine Initiative der Diaspora-Gemeinschaft zur Förderung eines nachhaltigen Gesundheitskonzepts in Kamerun, das die Integration und Reintegration von kamerunischen und deutschen Medizinstudenten voranbringen soll. Ausgestattet mit exzellenten Kenntnissen der kamerunischen Realität (sowohl was die lokale vielfältige Kultur als auch den Stand der medizinischen Versorgung angeht) langjähriger Auslandserfahrung, Spezialkenntnissen in Gesundheitswissenschaften sowie einem starken Willen sind

  • die Fort- und Weiterbildung
  • Gesundheitsprojekte in Kamerun
  • die Integration und Reintegration von Experten
  • eine globale Partnerschaft und der Austausch mit anderen Disziplinen

die Hauptziele unseres Vereins.

Seit ihrer Gründung 1994 in Tübingen hat sich unsere gemeinnützige Vereinigung ständig weiterentwickelt und ist heute einer der bedeutendsten Vereine der kamerunischen Diaspora in Deutschland.


Helfen Sie mit! Durch Spenden.

Ohne Ihre Hilfe können wir wenig ausrichten. Durch eine Spende kann jeder einen Beitrag leisten.